Das Divi Footer Layout anpassen

Divi Footer Layout anpassen bzw. erstellen und als festen Footer verwenden

6. November 2018

Standardmäßig wird der WordPress Footer über den Widget-Bereich erstellt. Ein sehr praktisches Tool, denn so lassen sich gewisse Informationen wie die Adressdaten oder Telefonnummern eines Unternehmens auf jeder Seite abbilden. Leider ist der Footer jedoch ziemlich unflexibel und das Design lässt sich kaum anpassen. Wäre es nicht schön, wenn wir ein Divi Layout als Footer definieren könnten? Ja! Und wie das geht, möchte ich in diesem Beitrag zeigen.

Video Tutorial

Du musst dir das Video nicht ansehen, wenn du nicht möchtest. Alle Informationen findest du auch in diesem Beitrag.

Individuellen Footer mit Divi erstellen

Um einen individuellen Footer für unsere Divi Webseite festzulegen, müssen wir erst einen erstellen und in der Divi Bibliothek sichern. Übrigens stellt Elegant Themes ein Footer Layout Bundle kostenlos zur Verfügung. Schaut euch das mal an, da sind echt tolle Designs dabei. Hier ein Screenshot:

Einen Divi Footer erstellen

 

Wie ihr es auch macht, nach dem ihr das passende Layout erstellt habt, sichert ihr die Sektion in der Divi Bibliothek. Dafür klicken wir auf das Speichern-Icon bei aktiviertem Visual Builder.

 

Layout in der divi Bibliothek speichern

 

Footer-Sektion in die PHP-Datei einbinden

Jetzt wird es etwas tricky! Damit unser Footer mit jeder Seite geladen wird, müssen wir diesen Befehl in eine PHP-Datei einbinden. Aber keine Sorge, zusammen schaffen wir das.

Als erstes benötigen wir die Post-ID des von uns erstellten Layouts. Hierfür öffnen wir die Divi-Bibliothek (Divi > Divi Bibliothek) und schweben mit dem Mauszeiger über den Titel „Footer“.

Sobald geschehen, erscheint am unteren Rand die URL des Layouts. Notiert euch die markierte Post-ID! In unserem Fall die 37800.

 

Footer ID finden und anzeigen

 

Die Footer-ID muss jetzt in die Footer.php eingebunden werden. Lad dir als erstes die Datei herunter und öffne diese mit einem einfachen Textverarbeitungsprogramm wie TextEdit oder Notepad. Anschießend änderst du den markierten Abschnitt gegen deine zuvor notierte Footer-ID und sicherst die Änderung.

 

Die ID ersetzen

 

Footer-PHP hochladen

Nun ist es fast vollbracht. Abschließend muss die Footer.php nur noch in den Divi Child Theme Ordner via FTP hochgeladen werden. Jetzt sollte die erstellte Sektion als Footer auf jeder Seite erscheinen. Übrigens kann bei aktivem Visual Builder das Design des Footers etwas „verrutschen“. Sobald der Visual Builder deaktiviert ist, ist dieser „Fehler“ jedoch behoben.

Solltest du auf ein Widget nicht verzichten können oder wollen, kannst du dieses auch in deinen Footer einbinden. Mehr dazu in unserem Divi WordPress Widget Tutorial.

SIE KÖNNEN SICH BEI UNS BEDANKEN!

Sofern Ihnen der Artikel geholfen hat, können Sie sich mit wenig Aufwand revanchieren!

 

Bitte hinterlassen Sie uns eine positive Bewertung.

 

Falls Sie Fehler entdecken oder ein Artikel unvollständig ist, freuen wir uns über einen Kommentar.

Bewertung erstellen

Kommentare

Sag uns deine Meinung! Jetzt antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.