Seo News und Neuigkeiten

SEO News aus der Welt der Suchmaschinen

21. November 2018

Nicht nur für Nerds

 

SEO News beeinflussen den Umsatz

 

Was sind SEO News?

SEO News sind Neuigkeiten in der Suchmaschinenoptimierung. Sie kommen vorwiegend aus Nordamerika. Daher sind sie meist zunächst nur in Englisch erhältlich. Nicht zuletzt aus diesem Grund sind Sprachkenntnisse von Vorteil. Das zeigt bereits das auch in Deutschland gebräuchliche Kürzel SEO. Es steht für „Search Engine Optimization“, also „Suchmaschinenoptimierung“. Dabei geht es um ein möglichst günstiges Platzieren von Internetseiten bei Google & Co.

 

 

Zum Nutzen von SEO News

Oben gelistete Suchergebnisse werden stärker wahrgenommen als weiter unten angezeigte Seiten. Welche Seite wie weit oben landet, hängt von ganz konkreten Faktoren ab. Google, Bing oder Yahoo erkennen rasch, welcher Internetauftritt gute Inhalte liefert oder bloß Werbung betreibt. Ist Letzteres der Fall, wird die Seite relativ weit unten oder gar nicht angezeigt. Das ist nur ein kleines Beispiel aus der Welt der SEO News.

 

 

SEO News und ihre Anwendungsbereiche

 

Ungebrochene Dominanz der führenden Suchmaschine

Die Such-Faktoren des Marktführers Google sind natürlich die bedeutendsten. Um einen Internetauftritt prominent zu platzieren, muss man sich schon mit der Materie auskennen. Nicht wenige Betreiber von Online-Shops sind es nicht. Haben sie doch anderes zu tun. Entsprechend häufig sind Klagen über schlechte Platzierungen.

 

Laien sind hier also auf Experten angewiesen. Denn diese wissen, wie eine Internetseite nach oben gebracht wird. Doch in der schnelllebigen Welt von heute gibt es stets auch Neuigkeiten für Suchmaschinen. Nicht zuletzt wegen der kommerziellen Relevanz von Such-Platzierungen sind SEO News keineswegs nur etwas für Nerds. Sie beeinflussen den Gewinn vieler Unternehmen.

 

 

Ständig neue Trends

Generell honoriert Google spannende, themenrelevante und einzigartige Webseiten. Ein bloßes Umformulieren von bisherigen Infos etwa landet weit unten. Das Gleiche gilt für Seiten mit schön formulierten, aber hohlen Phrasen. SEO News bieten über solche Grundprinzipien hinausgehende, aktuelle Details.

 

Denn wie auch in der Mode gibt es in der SEO Welt ständig neue Trends. Dabei sind einige Trends eher ‚technischer‘ Natur. Als Laie käme man gar nicht auf die Idee, dass sie etwas mit Suchmaschinenoptimierung zu tun haben. Ein Beispiel: Ende 2016 informierte Google seine Nutzer über die Ladezeit von Internetauftritten. Sie darf demnach nicht länger als 3 Sekunden dauern. Sonst wird die Seite schlechter platziert. Das sollte natürlich jeder Webseiten-Betreiber wissen, der mit seiner Internet-Präsenz Geld verdienen will.

 

 

Zur Bedeutung von Blogs

Eine gute SEO Agentur informiert Sie kontinuierlich über solche Informationen. Beziehungsweise, sie überarbeitet Ihre Seite entsprechend, damit Sie davon verschont bleiben. Manche Infos lassen sich auch in Fach-Blogs finden. Freilich hat kein Laie die Zeit, sie ständig zu verfolgen. Denn wie auch bei Betriebssystemen gibt es immer neue Updates in Googles Such-Mechanismus.

 

Um Ihnen die Relevanz dessen noch etwas mehr zu verdeutlichen, nennen wie hier einen nicht mehr ganz neuen, aber umso elementareren Trend: Blogs sind nicht nur etwas für SEO Experten. Solche Internet-Foren beeinflussen auch Seiten-Platzierungen. Denn Blogs erzeugen oft die erwähnten themenrelevanten Neuigkeiten, die Google so schätzt.

 

Für einen guten wie auch vielbeachteten Blog braucht es natürlich viele Leser. Und hier liegt ein Problem. Manche Blog-Beiträge sind zwar hochinteressant, neu und extrem nützlich. Nur kaum einer kennt sie. Wer auf Facebook, YouTube oder anderen Social Media Kanälen nicht wahrgenommen wird, hat es schwer. Denn oft können Leser Blog-Artikel bewerten. Und wenige gute Bewertungen sind häufig kaum besser als schlechte Bewertungen.

 

 

Influencer und Links

Eine Lösung sind „Influencer“. Das sind Personen oder auch Konzerne mit einem hohen Ansehen im Netz. Ihre Stellungnahmen werden also aufmerksam gelesen. Wenn sich ein Influencer zu einer Frage äußert, erfährt der Blog mehr Beachtung, als wenn Hinz und Kunz etwas schreiben. Aber Vorsicht! Wie Ihnen ein Influencer nutzen kann, kann er Ihnen auch schaden, wenn er sich negativ über Ihr Unternehmen äußert. Gehen wir aber davon aus, dass er das nicht tut, weil Sie gute Inhalte haben.

 

SEO Agenturen wissen, wie man die Hilfe von Influencern bekommt – oder ihre Hilfe andere Kniffe ersetzt. Denn auch Influencer tun in aller Regel nichts ohne Eigengewinn. Zum Beispiel honorieren Sie Ihr Unternehmen mit einer Verlinkung auf Ihre Seite. Das wiederum erfreut Google.

 

Auch grundsätzlich sind bestimmte (nicht alle!) Links zentral für gute Such-Platzierungen. Entsprechend kompliziert ist das geschickte Verlinken wie auch das Erstellen eines optimalen Links selbst. Und manche SEO Agenturen haben diesen nicht mehr ganz frischen Trend bis heute nicht ganz nachvollzogen.

 

Sistrix

Das sind nur wenige Beispiele aus Bereichen, für die es ständig SEO News gibt. Damit ist klar: Die Sichtbarkeit einer Internetseite bei Google & Co. unterliegt für den Laien unübersehbaren Faktoren. Doch auch Experten sind keine Zauberer. Zum Messen der Such-Erfolgsaussichten einer Seite gibt es daher die Sistrix Toolbox.

 

Mit diesem Anbieter von SEO Tools lässt sich Ihre Seite etwa auf Verlinkungen, Schlüsselwörter oder Beachtung in sozialen Netzwerken überprüfen. Eine Kategorie ist zum Beispiel der Optimizer. Er durchforstet Ihre Seite etwa nach eventuell mangelnden Zwischentiteln oder inhaltlichen Überschneidungen mit anderen Seiten. Beides mag Google nämlich nicht. Und natürlich gibt es auch regelmäßig Sistrix News. Auch werden die Neuigkeiten gerne in Blogs diskutiert. Das stete Beobachten von Sistrix Blogs zählt also ebenfalls zu den Kompetenzen einer guten SEO Agentur.

 

 

Google Hangouts mit Google

Suchmaschinenoptimierung ist ein weites Feld. Geht es doch um die Sichtbarkeit im Netz. Das Internet hat immer etwas mit Kommunikation zu tun. Hier kommt Google Hangouts ins Spiel. Das ist ein Programm für Sofort-Nachrichten und für Telefon- sowie Video-Anrufe über Google.

 

Bei den Sofort-Nachrichten, dem „Instant Messaging-System“, verschickt der Absender eine Nachricht in der Regel beim Schreiben selbst. Derlei Kommunikationswege haben gleich mehrfach Einfluss auf Ihre Internetpräsenz.

 

Denn Google Hangouts lässt sich in die eigene Seite integrieren. Das steigert das Interesse an dem betreffenden Web-Auftritt: Damit gewähren Sie dem Leser facettenreiche Kommunikationsmöglichkeiten mit Ihnen. Unabhängig davon erhöht der rasante Informationsfluss das Interesse an Ihrer Seite. Zumindest, wenn sie Thema ist.

 

Von Zeit zu Zeit steht Google SEO Agenturen über Google Hangouts Rede und Antwort. Themen sind neueste Trends oder Kriterien in der Suchmaschinenoptimierung und ähnliches. So lassen sich Fragen klären, Kontakte pflegen und neue SEO Leitlinien beeinflussen.

 

 

Mobiles Internet wird immer bedeutender

Von Relevanz ist gerade auch die Smartphone-Tauglichkeit Ihrer Seite. Denn viele nutzen ihr Internet mobil. Ein Betriebssystem für Smartphone-konforme Web-Auftritte ist Android.

 

Damit wären wir beim Thema mobile Apps. Hierbei handelt es sich um ganz unterschiedliche Programme für Handys, Tablet-Computer oder ähnliches. Das können Spiele, aber auch ganz praktische Helferlein wie fürs Messen von Blutzucker sein. Apps und Android bilden hierbei eine Symbiose. Denn beides zusammen ermöglicht vielfältige mobile Anwendungen.

 

So überrascht es nicht, dass es auch Apps für Google Hangouts gibt. Das heißt, die beschriebenen Vorteile dieses Kommunikationsmittels lassen sich außerdem unterwegs nutzen.

 

So vielfältig die Apps, so facettenreich sind auch die SEO News dazu. Dabei setzt Google immer stärker auf mobile Web-Präsenzen. Bisher richtet sich die Suche nach Seiten für den heimischen PC. Das soll sich nun ändern. Künftig beachtet Google hauptsächlich Smartphone-taugliche Seiten. Noch feilen die Amerikaner an den konkreten Suchkriterien. So ist zum Beispiel zu klären, wie Download-Werkzeuge für Apps genau zu gewichten sind.

 

 

Fazit

Fest steht in jedem Fall: Smartphone-Freundlichkeit wird für die Suchmaschinenoptimierung immer wichtiger. Das Berücksichtigen zugehöriger Neuigkeiten ist daher besonders bedeutend. Das gilt nicht nur in Übergangsphasen. Auch generell sind SEO News so etwas wie die Lebensader einer erfolgreichen Internetseite.

SIE KÖNNEN SICH BEI UNS BEDANKEN!

Sofern Ihnen der Artikel geholfen hat, können Sie sich mit wenig Aufwand revanchieren!

 

Bitte hinterlassen Sie uns eine positive Bewertung.

 

Falls Sie Fehler entdecken oder ein Artikel unvollständig ist, freuen wir uns über einen Kommentar.

Bewertung erstellen

Kommentare

Sag uns deine Meinung! Jetzt antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.